Menü Schließen
cropped-Hirten-678.jpg

Verbandsgemeinde

Erste Sitzung des neuen Verbandsgemeinderates Vordereifel

Bekannte und neue Gesichter in den kommunalen Räten und Ausschüssen der Verbandsgemeinde Vordereifel

Die Kommunalwahlen am 9. Juni 2024 haben automatisch einige personelle Veränderungen mit sich gebracht.

In der konstituierenden Sitzung des Verbandsgemeinderates Vordereifel vor wenigen Tagen wurden jetzt die frisch gewählten Ratsmitglieder ernannt und verpflichtet sowie die Ausschüsse der Verbandsgemeinde Vordereifel neu besetzt.

Bürgermeister Alfred Schomisch hat folgende Ratsmitglieder für den Verbandsgemeinderat Vordereifel per Handschlag verpflichtet: die SPD-Fraktion setzt sich aus Thomas Braunstein, Diana Hammes, Dr. Christoph Hitzel, Herbert Keifenheim, Christian Lange, Andrea Loch sowie Bastian Schüller zusammen; in der CDU-Fraktion sind Cornelia Becke, Mario Heinrichs, Hans-Peter Jonas, Timo Kanzinger, Christoph Kicherer, Hans-Rolf Müller, Markus Müller, Mario Schäfer, Martin Schmitt, Ursula Schneider-Arbach, Christian Seifert, Fabian Steffens, Thomas Spitzley, Eugen Wagner und Martin Winninger vertreten; Bündnis 90/Die Grünen entsenden Martin Schmitt und Ruth Rebell; die AfD-Fraktion besteht aus Thomas König und Gabriele Ziehm; für die FDP ist Christoph Guckenbiehl jetzt im Verbandsgemeinderat Vordereifel aktiv und für die FWG Vordereifel sind Corinna Behrendt, Johannes Daum, Alexander Drefs, Michael Groß und Sybille Unterbörsch mit dabei.

Im Anschluss wurden die drei Beigeordneten der Verbandsgemeinde Vordereifel gewählt, vereidigt und ernannt: Christoph Kicherer (CDU) bleibt 1. Beigeordneter, weitere Beigeordnete wurde erneut Petula Schneider (CDU) und neuer weiterer Beigeordneter ist Thomas Braunstein (SPD).

Christoph Kicherer (CDU) und Thomas Braunstein (SPD) haben daher jeweils ihr Mandat als Verbandsgemeinderatsmitglied niedergelegt. Dadurch sind für die CDU-Fraktion Felix Brand und für die SPD-Fraktion Nicolas Cordes als Ersatzpersonen ebenfalls zum Verbandsgemeinderatsmitglied ernannt und verpflichtet worden.

Folgende Ausschüsse wurden anschließend mit den nachfolgend genannten Personen besetzt:

Haupt- und Finanzaussschuss:

Bau- und Planungsausschuss:

Ausschuss für Digitalisierung, Innovation, Nachhaltigkeit und Tourismus:

Werkausschuss:

Rechnungsprüfungsausschuss:

Als Vertreter der Verbandsgemeinde Vordereifel in die Verbandsversammlung des Abwasserzweckverbandes „Oberes Nettetal“ wurden gewählt:

Als Vertreter der Verbandsgemeinde Vordereifel in die Verbandsversammlung des „Zweckverband Zentralkläranlage Mendig“ wurden gewählt:

Als Vertreter der Verbandsgemeinde Vordereifel in die Verbandsversammlung des „Wasserversorgungs-Zweckverband Maifeld-Eifel“ wurde gewählt:

Als Vertreter der Verbandsgemeinde Vordereifel in den Werkausschuss des „Wasserversorgungs-Zweckverband Maifeld-Eifel“ wurde gewählt:

Als Aufsichtsratsmitglied in die kommunale Beschäftigungsgesellschaft „Komm-Aktiv GmbH“ wurden gewählt:

Als Vertreterinnen und Vertreter des Landkreises Mayen-Koblenz in die Regionalvertretung der Planungsgemeinschaft „Mittelrhein-Westerwald“ -Vorschlag der Verbandsgemeinde Vordereifel-:

Vorschläge für die Bestellung von Mitgliedern in den Kreisseniorenbeirat des Landkreises Mayen-Koblenz:

als ordentliches Mitglied:

als stellvertretendes Mitglied:

Die bis dato tätigen und nun scheidenden Ratsmitglieder sollen in der nächsten Sitzung des Verbandsgemeinderates feierlich verabschiedet werden.