Menü Schließen
cropped-Hirten-678.jpg

Schnittkurse auf Streuobstwiesen im Juli und August

Für den dauerhaften Erhalt von Streuobstwiesen und für eine hohe Qualität der Früchte sind der regelmäßige und fachgerechte Schnitt, auch im Sommer, sowie die Pflege der Bäume erforderlich. Der sommerliche Schnitt ist insbesondere dann notwendig, wenn durch den Winterschnitt ein intensiver Austrieb erfolgte oder wenn bei stark wüchsigen Bäumen kein Winterschnitt durchgeführt wurde. Im Sommer ist es notwendig, regulierend einzugreifen und nicht benötigte Austriebe zu entfernen. Deshalb bietet die Integrierte Umweltberatung in Zusammenarbeit mit den Gemeinden Monreal, Kruft, Mörz, Polch, Urmitz, Langscheid, Langenfeld und Kehrig kostenfreie Schnitt- und Pflegekurse an, für die keine Vorkenntnisse erforderlich sind.

Die Streuobstschnittkurse können jetzt gebucht werden:

• Samstag, 8. Juli, 10 bis 16 Uhr in Monreal

• Freitag, 18. August, 15 bis 19 Uhr in Langscheid

• Samstag, 19. August, 10 bis 16 Uhr in Langenfeld

• Samstag, 26. August, 10 bis 16 Uhr in Kehrig

Eine Anmeldung ist bei Dagmar Wißner, Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, Tel. 0261/108-442, dagmar.wissner@kvmyk.de erforderlich.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es erfolgt eine Bestätigung der Anmeldung, in der weitere Details enthalten sind. Seitens des Veranstalters besteht kein Versicherungsschutz für die Teilnehmer an den Kursen.