Projektgruppe „Computerhilfe VG Vordereifel“

“Ich bin dabei!”

Computerhilfe in Corona-Zeiten

Unter dieser Überschrift möchte die Computerhilfe VG Vordereifel diejenigen erreichen, die wegen der Corona-Pandemie zur Zeit nicht in die sonst üblichen Beratungsstunden kommen können.

Die Pandemie dauert länger an als sich die meisten von uns vorgestellt haben und viele ältere Menschen fühlen sich allein gelassen mit ihren Problemen bei der fortschreitenden Digitalisierung. Im Idealfall hat man Kinder oder Enkel, die einem helfen mit der fortschreitenden Digitalisierung Schritt zu halten. Die sagen einem vielleicht wie man einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone einschaltet und welchen Knopf man drückt um eine Verbindung mit ihnen herzustellen. Aber reicht das? Ist das alles? Und was machen diejenigen, die keine Familienangehörigen in Reichweite haben, die ihnen helfen könnten??

Hier möchte die Computerhilfe VG Vordereifel in loser Reihenfolge Informationen für ältere Menschen bereitstellen und die Selbstständigkeit dieser Menschen im digitalen Zeitalter fördern.

Im Internet gibt es zahlreiche Hilfen für die ältere Generation, die aber nicht immer ihre Zielgruppe erreichen. Kennen Sie vielleicht die Seite https://www.silver-tipps.de/ oder https://www.bagso.de/ ? Nie gehört? Dabei machen sich sehr viele Menschen Gedanken wie sie die Älteren erreichen können, ihnen Ratschläge geben ohne etwas zu verkaufen; nur leider; wer weiß das schon? Ältere sind es gewöhnt, dass man ihnen mit aufwendiger Werbung Produkte für ihre Gesundheit verkaufen will, aber Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren nur um ihnen zu helfen?

Heutiges Thema sind die bereits oben erwähnten Internetseiten für ältere Menschen: https://www.silver-tipps.de/ kommt von der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest, eine Kooperation der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK), der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK) und des Südwestrundfunks (SWR). Diese Internetseite lebt von der ehrenamtlichen Arbeit ganz vieler älterer Menschen in Zusammenarbeit mit Profis der Medienwissenschaft.

Hier bekommt man umfassende Informationen, die einem helfen oder einfach nur Spaß machen. Man kann sich die lustigen Videos von Helga Handke ansehen, wo sie uns erklärt wie man miteinander in Verbindung bleibt oder wie man per Smartphone pünktlich zum Bus kommt. Oder die informativen Videos von Helmut Reitze wo er uns die Big Five des Internets oder Politik im Netz erklärt. Diesen Herrn Reitze kennen wir doch? Klar, der hat uns jahrelang im Heute-Journal die Nachrichten vorgelesen und jetzt erklärt er uns die Tücken des Internets. Mit dem Smartphone fotografieren und die Bilder verschicken, Digitaler Kaffeeklatsch, Lernen im Alter, Onlinebanking, Gedächtnistraining, Diagnose vom Online-Arzt, erfundene Nachrichten im Netz, Abzocke beim Online-Kauf. Wenn wir uns durch dieses vielfältige Angebot klicken, verstehen wir vielleicht mal, wieso die jungen Leute den ganzen Tag online sind.

https://www.bagso.de/ ist auch eine Seite der Älteren. Hinter der Abkürzung BAGSO verbirgt sich die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen. Die BAGSO vertritt die Interessen der älteren Generation in Deutschland. Sie setzt sich nach eigener Aussage für ein aktives, selbstbestimmtes und möglichst gesundes Älterwerden in sozialer Sicherheit ein. Hier findet man bei Themen wie Lebensqualität im Alter, Altersdiskriminierung, Einsamkeit, Gesundheit oder Pflege viele Gleichgesinnte und vielleicht ein Projekt an dem man sich auch beteiligen kann. Haben Sie schon den 7. Altenbericht der Bundesregierung gelesen? Hier findet man ihn und auch gleich die Kommentare dazu. Wir haben während der Corona-Pandemie doch so viel Zeit.

Die Gruppe Computerhilfe VG Vordereifel bemüht sich, unter Berücksichtigung von Kontaktverboten und Hygienevorschriften, den Älteren zu helfen.

Kontakt: Tel. 02651-7469651

oder e-mail: computerhilfe.vg.vordereifel@gmx.de